Gutenberg — Sinnvolle Erweiterungen

Der Guten­berg-Edi­tor wird seit der Wor­d­Press-Ver­si­on 5 als Stan­dard-Edi­tor instal­liert. Das Kon­zept hin­ter dem Guten­berg-Edi­tor ist die Aus­rich­tung von Inhalts­blö­cken, die sich ein­fach grup­pie­ren, bear­bei­ten und ver­schie­ben lassen. 

An die­ser Stel­le soll kei­ne kei­ne Beschrei­bung des Guten­berg-Edi­tors gelie­fert wer­den son­dern ledig­lich auf eini­ge Erwei­te­run­gen hin­ge­wie­sen werden.

Beschrei­bun­gen des Guten­berg-Edi­tors auf deutsch fin­den sich bei­spiels­wei­se hier:

Die im Standard enthaltenen Blöcke

Mit dem Guten­berg-Edi­tor wer­den eine Rei­he von Blö­cken instal­liert. Die­se sind dann fol­gen­den fünf Grup­pen zugeordnet:

  1. Text
  2. Medi­en
  3. Design
  4. Wid­ge­ts
  5. Ein­bet­tun­gen

Textblöcke

Die Text­blö­cke die­nen dazu, Tex­te für Bei­trä­ge und Sei­ten zu verfassen.

Blocksammlungen

Es gibt eine gro­ße Anzahl von Block­samm­lun­gen für den Guten­berg-Edi­tor, die die stan­dard­mä­ßig vor­han­de­nen Blö­cke erweitern. 

Hier­zu zählen:

Anmer­kun­gen:

  • Viel­fach sind in den Block­samm­lun­gen die bereits vor­han­de­nen Blö­cke in ähn­li­cher Form ent­hal­ten. Daher ist ein Mehr­wert durch Hin­zu­fü­gen von Block­samm­lun­gen nicht immer zu erkennen
  • Durch die kon­ti­nu­ier­li­che Wei­ter­ent­wick­lung des Guten­berg-Edi­tors (durch das Wor­d­Press-Core­team) kom­men bereits im Stan­dard neue Blö­cke oder Blö­cke mit ver­bes­ser­ten Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten hinzu
  • Es kön­nen meh­re­re Block­samm­lun­gen gleich­zei­tig ver­wen­det werden

Block-Erweiterungen

Zur indi­vi­du­el­len Ein­stel­lung der ein­zel­nen Blö­cke kann fol­gen­des Plugin ver­wen­det werden: